zurück zur Übersicht

Continuous Integration und Continuous Delivery

Blogbild

Die unsichtbaren Helden

Im Bereich Development sind Continuous Integration (CI) und Continuous Delivery (CD) nicht nur unsichtbare Helden, sondern auch Garanten für Qualität, Effizienz und Sicherheit. Während wir permanent im Hintergrund arbeiten, kontinuierliche Prozesse und Qualitätssicherungs-Mechanismen integrieren, gewährleisten wir, dass Websites jederzeit stabil und zuverlässig laufen. Mehr über Continuous Integration (CI) und Continuous Delivery (CD) und wie wir beides in unsere tägliche Arbeit einbinden, erfährst du in diesem Beitrag.

Was ist das eigentlich?

Continuous Integration ist eine Entwicklungspraxis, bei der Entwickler*innen regelmäßig Code-Änderungen in ein gemeinsames Repository integrieren. Automatisierte Builds (Prozesse) und Tests stellen sicher, dass die gemachten Änderungen den bestehenden Code nicht beeinträchtigen. Continuous Delivery erweitert die CI, indem es die automatisierte Bereitstellung des geprüften Codes in Produktions- oder Testumgebungen ermöglicht. Ziel ist dabei, den gesamten Test- und Deploymentprozess effizient, zuverlässig und automatisiert wiederholbar zu machen.

Zusammen bilden sie das Rückgrat unserer Entwicklungsarbeit und sorgen für eine effiziente Qualitätssicherung.

Von Pipelines und Repositories

Jede Änderung am Programmcode, sei es ein neues Feature oder eine Fehlerbehebung, landet zunächst in einem Repository. Das ist ein zentraler Speicher, in dem der gesamte Projektcode sicher und versioniert aufbewahrt wird. Hier durchläuft der Code nun eine sogenannte Pipeline. Diese Pipeline ist eine Abfolge von automatisierten Tests, die unseren Code auf Syntax, Funktion, Einhaltung von Coding-Styleguides, u. v. m., – quasi auf Herz und Nieren prüfen.

Sollte einer dieser Tests Unregelmäßigkeiten feststellen, bricht die Pipeline ab, die Änderungen werden vorerst nicht auf die Live-Website übertragen und unsere Entwickler erhalten sofort eine Benachrichtigung über das Problem. So wird sichergestellt, dass der Betrieb der Website nicht beeinträchtigt wird.

Diese automatisierte Pipeline dient nicht nur der technischen Qualitätssicherung unserer Projekte, sondern auch als Sicherheitsnetz, um Fehler von vornherein zu vermeiden. Ein Qualitätsmerkmal, auf das wir stolz sind.

Die Herausforderung der Integration

Ein neues Projekt beginnt für die Programmierung oft mit einem User Interface/User Experience Design und dem Startschuss für die technische Umsetzung. Auf dem Arbeitsrechner platzieren unsere Entwickler die jeweiligen Websites in einer lokalen Entwicklungsumgebung, die sogenannte Sandbox (Sandkiste). In dieser können dann, völlig gefahrlos und losgelöst von der Live-Website, neue Funktionen erarbeitet oder Bugs gefunden und beseitigt werden. Erst wenn dort alles wie gewünscht funktioniert, ist der Weg in die Live-Website frei.

wie bringen wir neue Funktionen sicher auf Live-Websites, ohne diese im Betrieb zu beeinträchtigen? 

Doch wie bringen wir neue Funktionen sicher auf Live-Websites, ohne diese im Betrieb zu beeinträchtigen? Hier kommt die Continuous Integration (CI) ins Spiel. Kontinuierlich lassen wir Änderungen ins System einfließen, wobei jede, wie oben beschrieben, gründlich geprüft wird. Ein nettes Extra ist hier, dass mehrere unserer Entwickler an einem Projekt arbeiten können und so jederzeit das Zusammenspiel aller realisierten Änderungen geprüft wird. Dadurch stellen wir sicher, dass es zu keinen Wechselwirkungen kommt, die Änderungen aller Beteiligten also reibungslos zusammenspielen.

Der Weg zur Perfektion

Anforderungen ändern sich von Projekt zu Projekt, aber einige grundlegende Standards bleiben bestehen. Syntax-Checks, Code-Style-Prüfungen und Code-Analysen sind unverzichtbar.

Der Weg zum Live-Server ist projektabhängig, aber unser Ziel ist immer gleich: Änderungen schnell und sicher in all unseren Projekten zu ermöglichen, zeitlichen Aufwand zu minimieren und die Qualität unserer Arbeit sicherzustellen.

Bist du auf der Suche nach Unterstützung oder Hilfe bei der Optimierung deiner Website? Besuche unsere Website und erfahre, wie wir deine Projekte individuell umsetzen können. 

TYPO3-Website? Das musst du jetzt wissen:

Ist deine Software auf dem neuesten Stand? Funktioniert noch alles einwandfrei?

Viele Websites sind veraltet und sorgen mittelfristig für Probleme. Unsere Experten zeigen dir, was jetzt zu tun ist, damit dein TYPO3-Content-Management-System fit für die Zukunft ist!

Du willst mehr Inhalte und stets auf dem neuesten Stand sein, was unsere Agentur betrifft?

Dann folge uns in den sozialen Medien und abonniere unseren Newsletter „Buschfunk", um keine spannenden Neuigkeiten, Wissenswertes oder Dinge aus dem Agenturalltag mehr zu verpassen!

Weitere Beiträge dieser Kategorie

Unternehmensnews, Programmierung

Lokale Entwicklungsumgebungen

Unsere Lösung für effizientes Website-Development: Lokale Entwicklungsumgebungen & DDEV für problemloses Deployment. Jetzt mehr erfahren!

mehr erfahren
mehr erfahren
Unternehmensnews, Online Marketing

5 SEO-Tipps 2024: Eine Handvoll Einblicke

Entdecke unsere 5 SEO-Tipps 2024 für eine verbesserte Online-Präsenz. Von Keyword-Auswahl bis zur Backlink-Strategie. Jetzt mehr erfahren! 

 

 

 

 

mehr erfahren
mehr erfahren
Unternehmensnews, Programmierung

Website Monitoring

Erreichbarkeit, Fehlermeldungen, Performance – Warum ist Monitoring so wichtig? Erfahre mehr über unsere Monitoring-Leistungen für deine Website.

mehr erfahren
mehr erfahren
Unternehmensnews, Online Marketing

UND-/ODER-Targeting für LinkedIn Kampagnen

Steigere deine Reichweite gezielt auf LinkedIn! Erfahre, wie du mit UND/ODER-Targeting präzise Zielgruppen für erfolgreiche Kampagnen erreichen kannst.

mehr erfahren
mehr erfahren
Unternehmensnews

Hello 2024

2024 wird aufregend! Bei unserem Jahresauftakt haben wir über neue Tools, Meta-Trends und spannende Themen gesprochen. Jetzt mehr erfahren!

mehr erfahren
mehr erfahren
Unternehmensnews, Online Marketing

Was macht eigentlich Kristin?

Erfahrt Näheres über die Aufgaben, die Kristins Rolle als Leiterin des Online Marketing Teams mit sich bringt und erhaltet einen Einblick in ihren Arbeitsalltag.

mehr erfahren
mehr erfahren
Unternehmensnews, Grafikdesign

Designen – Warum überhaupt?

Was ist eigentlich Design? Was ist der Unterschied zur Kunst? Design kommuniziert, schafft Identität und beeinflusst den Erfolg von Produkten.

mehr erfahren
mehr erfahren
Unternehmensnews, Programmierung

Was macht eigentlich Marco?

Erfahrt mehr darüber, was sich hinter Marcos Job als Programmierer verbirgt und erhaltet einen Einblick in seinen Arbeitsalltag.

mehr erfahren
mehr erfahren