zurück zur Übersicht

Tschüss Internet Explorer 11!

Blogbild

Support-Ende für den Internet Explorer 11 und den Legacy Edge Browser

Erst vor kurzer Zeit kündigte Microsoft das Ende des Supports der Browser „Internet Explorer 11“ und „Legacy Edge“ an. Damit verbunden werden die Apps sowie weitere Dienste von Microsoft diese Browser schon bald nicht mehr unterstützen. 

Wann wird der Support eingestellt?

Den Start dazu macht die Microsoft-Teams-App, die den Internet Explorer 11 bereits ab dem 30. November 2020 nicht mehr unterstützen wird. Andere Dienste aus dem Hause Microsoft ziehen am 17. August 2021 nach. Anschließend wird der Zugriff auf den Browser, falls überhaupt noch möglich, stark eingeschränkt sein.

Im Hinblick auf den Legacy Edge-Browser bekommt der neue "Chromium Edge" zukünftig einen Legacy Modus.

Warum bloß wird der Internet Explorer nicht weiterentwickelt?

2013 wurde die jetzige Version des Internet Explorers unter Bedingungen eingeführt, die sich bis heute stark gewandelt haben. So entwickelte sich das Internet in den vergangenen Jahren rasant weiter: stetig wurden neue Standards etabliert und neue Techniken genutzt. Dies gilt sowohl im Hinblick auf die Funktionen und Nutzungsweisen, als auch vor allem auf die Sicherheit. Heute ist der Internet Explorer 11 also nicht mehr auf dem neuesten Stand, sodass der Support eingestellt wird.

Warum wir den Internet Explorer trotzdem ein bisschen vermissen werden?

Für die meisten Menschen, die vor dem Jahr 2000 in Deutschland geboren wurden, steht das Logo des Internet Explorers wie kaum etwas anderes bildlich für die Nutzung des Internets.
Dementsprechend wird der Internet Explorer auch heute noch von vielen Internetnutzern regelmäßig verwendet, obwohl die Tendenz in den letzten Jahren zurück gegangen ist. Besonders die Browser Chrome und Firefox – und Safari ebenfalls – lösen den Internet Explorer mehr und mehr ab. 

Wie wir bei DAUSKONZEPT damit umgehen?

Um all den neuen Standards gerecht werden zu können und für unsere Kunden immer die neuesten Funktionen heutiger individueller und komplexer Websites optimal einsetzen zu können, empfehlen wir als Agentur schon lange moderne, performante Browser, wie beispielsweise Google Chrome.

  • Denn Website-Projekte, z. B. TYPO3-Websites, Online-Shops, oder eigene Extensions werden auf Basis der Möglichkeiten entwickelt, die Browser für verschiedene Endgeräte bereitstellen. 
  • Dennoch legen wir auf Basis der Nutzerzahlen immernoch Wert auf die Browserkompatibilität unserer Websites mit dem Internet Explorer und dem Edge Browser.  

Warum?

  • Je nach der individuellen Zielgruppe eines Unternehmens muss das Verhalten im Netz neu betrachtet und analysiert werden.
  • Welche Endgeräte nutzt die Zielgruppe tendenziell und welche Browser sind darauf vorinstalliert? Nutzt der User das Internet am Desktop oder mobil? In welcher Altersklasse befinden sich die Mitglieder der Zielgruppe und welche demografischen Merkmale kennzeichnen sie darüber hinaus?
  • Die Antworten auf all diese Fragen können Aufschluss darüber geben, welchen Browser die Zielgruppe eines Unternehmens wahrscheinlich nutzen wird, um mit der Unternehmenswebsite zu interagieren.
  • Darauf aufbauend legen wir bei DAUSKONZEPT ebenfalls den Fokus auf optimale Darstellungen und Funktionalität in den bevorzugten Browsern – natürlich ohne die übrigen Browser außer Acht zu lassen. 

Was ist also unser Standard?

Bei DAUSKONZEPT optimieren, analysieren und testen wir die von uns entwickelten Websites im Hinblick auf die optimalen Darstellungen und Funktionsweisen in den jeweils aktuellen Versionen der gängigen Browser. 
Aufgrund des bald eingestellten Supports des Internet Explorer 11 und des Edge Browsers raten wir deshalb zukünftig von der Nutzung dieser Browser ab, wenngleich weiterhin jeder User und jede Userin selbst entscheidet, welcher Browser genutzt wird.

Weitere Beiträge dieser Kategorie

Unternehmensnews, Online Marketing

OMR 2024

Lass uns gemeinsam das OMR Festival 2024 in Hamburg Revue passieren lassen! Mit der GROW sorgten wir für unvergessliche Eindrücke. Mehr erfahren!

mehr erfahren
mehr erfahren
Unternehmensnews, Online Marketing

5 SEO-Tipps 2024: Eine Handvoll Einblicke

Entdecke unsere 5 SEO-Tipps 2024 für eine verbesserte Online-Präsenz. Von Keyword-Auswahl bis zur Backlink-Strategie. Jetzt mehr erfahren! 

 

 

 

 

mehr erfahren
mehr erfahren
Unternehmensnews, Online Marketing

UND-/ODER-Targeting für LinkedIn Kampagnen

Steigere deine Reichweite gezielt auf LinkedIn! Erfahre, wie du mit UND/ODER-Targeting präzise Zielgruppen für erfolgreiche Kampagnen erreichen kannst.

mehr erfahren
mehr erfahren
Unternehmensnews, Online Marketing

Was macht eigentlich Kristin?

Erfahrt Näheres über die Aufgaben, die Kristins Rolle als Leiterin des Online Marketing Teams mit sich bringt und erhaltet einen Einblick in ihren Arbeitsalltag.

mehr erfahren
mehr erfahren
Unternehmensnews, Online Marketing

Tipps und Tricks: LinkedIn Ads

Steigere deine Unternehmenssichtbarkeit und erreiche deine Ziele mit LinkedIn Ads! Lese dir jetzt unsere Empfehlungen für erfolgreiche Kampagnen durch. 

mehr erfahren
mehr erfahren
Unternehmensnews, Online Marketing

Tipps für einen erfolgreichen Newsletter!

Erfahre, wie du mit unseren Tipps nicht nur deine Öffnungsraten verbessern, sondern auch eine starke Bindung zu deiner Zielgruppe aufbauen kannst.

mehr erfahren
mehr erfahren
Unternehmensnews, Online Marketing

Überschriften für die Suchmaschinenoptimierung

Erfahre, wie du deine Website mithilfe von Überschriften für Google und Co. optimieren kannst. Lese dir jetzt unseren Blogbeitrag durch!

mehr erfahren
mehr erfahren
Unternehmensnews, Online Marketing

Weihnachts-Kommunikation

Die Vorweihnachtszeit spielt in der Unternehmenskommunikation eine ganz besondere Rolle. Jetzt aktiv werden!

mehr erfahren
mehr erfahren
Unternehmensnews, Online Marketing

Employer Branding auf LinkedIn

Warum eine starke Präsenz entscheidend ist – Erfahrt, wie LinkedIn als Instrument zur Implementierung eurer Arbeitgebermarke dient. 

mehr erfahren
mehr erfahren