zurück zur Übersicht

Page Experience: Der neue Google Ranking-Faktor

Blogbild

Für SEO eine logische und wichtige Veränderung – die Einführung eines neuen Google Ranking-Faktors – die Page Experience.
Die Signale für die Page Experience verbinden vorhandene Ranking-Faktoren, so wie Mobil-Freundlichkeit oder Website-Sicherheit, mit neu formulierten Faktoren, wie den Core Web Vitals. Gemeinsam wird mithilfe dieser Signale die Nutzererfahrung mit der Seite ermittelt.
Diese fließt in die Ermittlung der Suchergebnis-Platzierung ein.

Aber was genau beinhaltet der Ranking-Faktor Page Experience?

Zur Page-Experience zählen laut Google (https://developers.google.com/search/blog/2020/11/timing-for-page-experience):

  • Largest Contentful Paint 
  • Interactivity 
  • Visual Stability
  • Mobile Friendly 
  • Safe Browsing
  • HTTPS
  • No Intrusive Interstitials

Was sind die Core Web Vitals?

Einen zentralen Aspekt der User Experience spielen dabei also die neu formulierten Faktoren, die sogenannten „Core Web Vitals“, die sich aus den Faktoren der "Largest Contentful Paint" (LPC), "First Input Delay" (FID) und "Cumulative Layout Shift" (CLS) zusammensetzen. 
Diese Aspekte lassen sich besonders gut nutzen, um die Nutzererfreundlichkeit der Seite einzustufen und diese weiter zu bewerten (https://web.dev/vitals/):

  • LPC – Largest Contentful Paint: Mit diesem Faktor wird die Ladeleistung einer Website gemessen. Dabei gelten Ladezeiten von bis zu 2,5 Sekunden als gut. Alle länger andauernden Ladezeiten benötigen Optimierungen. Ab 4 Sekunden wird die Ladezeit einer Seite als schlecht angesehen.
  • FID – First Input Delay: Dieser Faktor erfasst, wie schnell die Seite auf eine Interaktion des Nutzers, also bspw. den Klick auf einen Button, reagiert. Dabei gelten Zeiten von bis zu 100 Millisekunden als gut. Alle länger andauernden Zeiten benötigen eine Verbesserung. Vergehen mehr als 300 Millisekunden, so wird der FID-Faktor als schlecht angesehen.
  • CLS – Cumulative Layout Shift: Dieser Faktor befasst sich mit der visuellen Stabilität der Website. Es wird also gemessen, wie stark Elemente einer Website von unerwarteten Layoutverschiebungen betroffen sind. Werte bis zu 0,1 werden hier als gut bewertet. Alle höheren Werte benötigen Optimierungen und ab einem Wert von 0,25 wird der CLS einer Seite als schlecht angesehen.

Quellen und weitere Infos zu den Core Web Vitals: https://support.google.com/webmasters/answer/9205520https://developers.google.com/search/docs/guides/page-experience

Was ist jetzt hinsichtlich der Page Experience zu tun?

Da der neue Ranking-Faktor und das dazugehörige Google-Update derzeit schrittweise ausgerollt und ab voraussichtlich August 2021 vollständig in das System aufgenommen wird, sollte damit begonnen werden, die Website Ihres Unternehmens zu prüfen sowie diese im Zweifel zu optimieren.
Dabei ist jedoch ebenfalls zu beachten, dass die Nutzerfreundlichkeit der Seite weiterhin nur einen der vielen SEO-Faktoren abbildet.

Weiterführende Informationen hat Google hier zusammengestellt: https://developers.google.com/search/blog/2021/04/more-details-page-experience

Sie brauchen Unterstützung bei der Suchmaschinenoptimierung?
Dann vereinbaren Sie gerne einen Beratungstermin mit uns!

Hier finden Sie einen weiteren Beitrag zum Thema Google Core Update:

Weitere Beiträge dieser Kategorie

Unternehmensnews, Online Marketing

OMR 2024

Lass uns gemeinsam das OMR Festival 2024 in Hamburg Revue passieren lassen! Mit der GROW sorgten wir für unvergessliche Eindrücke. Mehr erfahren!

mehr erfahren
mehr erfahren
Unternehmensnews, Online Marketing

5 SEO-Tipps 2024: Eine Handvoll Einblicke

Entdecke unsere 5 SEO-Tipps 2024 für eine verbesserte Online-Präsenz. Von Keyword-Auswahl bis zur Backlink-Strategie. Jetzt mehr erfahren! 

 

 

 

 

mehr erfahren
mehr erfahren
Unternehmensnews, Online Marketing

UND-/ODER-Targeting für LinkedIn Kampagnen

Steigere deine Reichweite gezielt auf LinkedIn! Erfahre, wie du mit UND/ODER-Targeting präzise Zielgruppen für erfolgreiche Kampagnen erreichen kannst.

mehr erfahren
mehr erfahren
Unternehmensnews, Online Marketing

Was macht eigentlich Kristin?

Erfahrt Näheres über die Aufgaben, die Kristins Rolle als Leiterin des Online Marketing Teams mit sich bringt und erhaltet einen Einblick in ihren Arbeitsalltag.

mehr erfahren
mehr erfahren
Unternehmensnews, Online Marketing

Tipps und Tricks: LinkedIn Ads

Steigere deine Unternehmenssichtbarkeit und erreiche deine Ziele mit LinkedIn Ads! Lese dir jetzt unsere Empfehlungen für erfolgreiche Kampagnen durch. 

mehr erfahren
mehr erfahren
Unternehmensnews, Online Marketing

Tipps für einen erfolgreichen Newsletter!

Erfahre, wie du mit unseren Tipps nicht nur deine Öffnungsraten verbessern, sondern auch eine starke Bindung zu deiner Zielgruppe aufbauen kannst.

mehr erfahren
mehr erfahren
Unternehmensnews, Online Marketing

Überschriften für die Suchmaschinenoptimierung

Erfahre, wie du deine Website mithilfe von Überschriften für Google und Co. optimieren kannst. Lese dir jetzt unseren Blogbeitrag durch!

mehr erfahren
mehr erfahren
Unternehmensnews, Online Marketing

Weihnachts-Kommunikation

Die Vorweihnachtszeit spielt in der Unternehmenskommunikation eine ganz besondere Rolle. Jetzt aktiv werden!

mehr erfahren
mehr erfahren
Unternehmensnews, Online Marketing

Employer Branding auf LinkedIn

Warum eine starke Präsenz entscheidend ist – Erfahrt, wie LinkedIn als Instrument zur Implementierung eurer Arbeitgebermarke dient. 

mehr erfahren
mehr erfahren